Amazon hilft Illegalen

Das US-Unternehmen Amazon beteiligt sich finanziell an der Unterstützung von Wirtschaftsflüchtlingen, Scheinasylanten, Illegalen und Terroristen, die vorgeben »Flüchtlinge« zu sein. Damit wirbt das Unternehmen ganz offiziell auf deren Internetseite, indem es angibt alle Erlöse von der „Pegida Hymne – Gemeinsam sind wir stark!“ einer Organisation zur Unterstützung von »Flüchtlingen« zu spenden. Amazon mischt nun auch politisch in Deutschland mit. Das US-Unternehmen ist somit nicht mehr als reines Handelsunternehmen zu sehen.
Erst bombardieren und überfallen die Amerikaner zur Sicherung von Erdölfeldern sämtliche Länder und dann lassen sie den Rest der Welt mit den »Flüchtlingen« alleine.
Mit Angela Merkel haben Obama & Co eine volksfeindliche Marionette (Kanzlerakte) gefunden, die den Zustrom illegal Eingereister nicht stoppen will.
Russland vertrieb die teilweise von den USA ausgebildeten Terroristen nach Deutschland, welche nun Amazon mit den Erlösen eines erfolgreichen Songs finanziell unterstützt. Damit steht nun Amazon inoffiziell im Verdacht den internationalen Terrorismus und illegale Einreisen zu unterstützen, da sich keiner der »Flüchtlinge« legal in Deutschland aufhält.
Jeder Konsument sollte sich in Zukunft ganz genau überlegen, ob er bei Amazon seine Waren bestellt. Denn Amazon fördert den schleichenden Völkermord am deutschen Volk, durch Unterstützung Illegaler und die mit eingereisten Daesch-Kämpfer! Wer »Flüchtlinge« unterstützt, der fördert indirekt den Terrorismus in Deutschland! (FB)

2 thoughts on “Amazon hilft Illegalen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.