Moscheeverband Ditib wird der Geldhahn Stück für Stück zugedreht

Gern teilen wir folgende Petition:

Unser gemeinsamer Druck auf die Abgeordneten wirkt: Dem türkischen Moscheeverband Ditib hat die deutsche Bundesregierung die Fördermittel für 2018 auf 297.500 Euro gekürzt. Laut einer Auflistung des Bundesinnenministeriums ist dies ein Fünftel der 2017 und weniger als Zehntel der 2016 gezahlten Fördermittel.

Hintergrundinfos

Wir dürfen eines nicht vergessen: Ditib ist der verlängerte Arm Präsident Erdogans in Deutschland, welcher die Islamisierung hierzulande maßgeblich vorantreibt. Die wahre Haltung dieses Verbandes offenbarte sich auch in der Weigerung, an einer Demo gegen islamistischen Terror auf die Straße zu gehen. Global morden Islamisten. Und Ditib schweigt dazu.

Mehr als 66.200 Petitionen gegen die Förderung von Ditib haben Sie in der jüngeren Vergangenheit an ausgewählte Volksvertreter gesandt. Das zeigte Wirkung. Umso entscheidender ist es nun, dafür zu sorgen, daß Ditib jede Form der Förderung entzogen wird. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, gemeinsam den Druck so zu verstärken, daß Ditib das Wasser komplett abgegraben wird. Fordern Sie auch in dieser Woche Volksvertreter dazu auf, sich gegen Ditib auszusprechen.

Petition hier versenden

Wir dürfen eines nicht vergessen: Ditib ist der verlängerte Arm Präsident Erdogans in Deutschland, welcher die Islamisierung hierzulande maßgeblich vorantreibt. Die wahre Haltung dieses Verbandes offenbarte sich auch in der Weigerung, an einer Demo gegen islamistischen Terror auf die Straße zu gehen. Global morden Islamisten. Und Ditib schweigt dazu.

Ein islamistischer Verband, sollte vom Verfassungsschutz überwacht und nicht vom Staat gefördert werden.

Mit den besten Grüßen aus Berlin Ihre


Beatrix von Storch

 

Share This: