Masterplan Abschiebungen: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Gerne teilen wir folgenden Aufruf:

Mit unserem Masterplan Abschiebungen üben wir Druck auf das Establishment aus

mit großen Worten hat Horst Seehofer einen „Masterplan“ angekündigt, um die große Asyl- und Flüchtlingskrise zu beenden. Passiert ist bis jetzt rein gar nichts. Die Grenzen stehen für jedermann offen wie ein Scheunentor. Die Kanzlerin untersagte Zurückweisungen an der deutschen Grenze und Horst Seehofer hatte nicht den Mut, sich gegen sie durchzusetzen. Da von der Regierung keine Lösungsansätze zu erwarten sind, sind wir selbst tätig geworden und haben ein neues Faltblatt sowie unsere neue Kampagne „Masterplan Abschiebungen“ erstellt.

Bitte versenden Sie als ersten Schritt diese neue Petition und tragen Sie so dazu bei, daß mit der Lösung der Asylkrise so schnell als möglich begonnen wird.

Petition hier versenden

In unserem neuen Faltblatt „Masterplan Abschiebungen“, das in den Druck gegangen ist und ab kommender Woche versandt wird, arbeiten wir prägnant heraus, wie die Asylkrise überwunden werden kann. Das Problem liegt nicht darin, daß wir das Asylrecht nicht ändern und die Asylbewerber zurückbringen können. Es liegt einzig daran, daß die Altparteien dies nicht wollen. Unser Sieben-Schritte-Programm hat das Ziel, alle illegalen Migranten in ihre Heimatregionen zurückzuführen und die Grenzen Deutschlands zu sichern. Falls Sie es noch nicht bestellt haben, bestellen Sie es bitte zahlreich.

Faltblatt hier bestellen

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Bürger in der schicksalsträchtigsten Frage unseres Landes umfassend aufzuklären und den Druck auf die politischen Entscheidungsträger so stark zu erhöhen, daß sich etwas ändert.

Daher habe ich zwei Bitten an Sie: Versenden Sie die Petition nach Kräften und bestellen Sie unser neues Faltblatt sehr zahlreich. Infomieren Sie sich, Ihre Familie und Ihre Bekannten und zeigen Sie ihnen, daß die Migrationskrise gelöst werden kann. Wissen ist Trumpf.

Lassen Sie uns nicht zusehen, wie eine unfähige Politik die Zukunft unseres Landes leichtsinnig zerstört. Handeln wir jetzt.

Mit sehr herzlichen Grüßen aus Berlin, Ihre

 

Share This:

Bildquellen

  • BvS NL BDD 17_02_2017: Beatrix von Storch