NATO-Aggression im Baltikum

In den letzten zwei Jahren hat die USA mit Hilfe der NATO Russland als Feindbild aufgebaut. Erinnern wir uns – Russland hat seine Truppen aus Osteuropa abgezogen und hat somit die Besatzung Deutschlands beendet. Nachdem die Russen aus dem Osten abgezogen waren breitete sich die NATO sofort bis an die Grenzen Russlands aus.

Die USA hingegen haben hier Atomsprengköpfe modernster Bauart in unmittelbarer Nähe zu Russland stationiert.

Ab Februar 2017 verlegt die Bundeswehr im Rahmen eines NATO-Einsatzes bis zu 650 Soldaten und schweres Gerät (Panzer, Raketenabwehrsysteme, Fluggerät, ect.) ins Baltikum. Weiterhin wird ein NATO-Bataillon unter deutscher Führung in der baltischen Republik in Stellung gehen. Der Rest der 1.000 Soldaten besteht aus Franzosen, Belgiern und Kroaten. Weiterhin stationiert die NATO weitere Bataillone (bis zu 4000 Soldaten) in Estland, Lettland und Polen.

Wieder einmal werden deutsche Soldaten an der russischen Grenze in Litauen stehen!

Warum? Weil die Russen auf der Krim durch eine Wahl wieder zu Russland gehören wollten und die ukrainische Regierung es vorzog, die Russen dann besser abzuschlachten. Putin sah dem Gemetzel nicht tatenlos zu und griff ein.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen dazu: „Es handelt sich um ein klares Signal, dass ein Angriff auf ein NATO-Land gewertet wird wie ein Angriff auf alle 28 Nato-Länder.“ —- Welches der NATO-Länder hat Russland denn angegriffen? Georgien und die Ukraine sind keine Miglieder bei der Mörderbande! Wie war es eigentlich, als eine russische Maschine hinterfotzig durch die Türkei abgeschossen wurde…?
Angesichts von schätzungsweise 300.000 russischen Soldaten an der Ostgrenze der NATO ist die Verteidigung der baltischen Staaten ohnehin mehr symbolisch zu bewerten. Außerdem müssen die 4.000 Soldaten immer wieder ausgetauscht werden, weil durch ihre permanente Präsenz die NATO-Russland-Grundakte von 1997 verletzt werden würde.

Die Beziehungen zur NATO waren seit der demokratischen Entscheidung der Krim-Bevölkerung angespannt. Vor der Krim-Krise waren sogar gemeinsame Manöver abgehalten worden, was aber aktuell als undenkbar gilt.

Moskau sieht den von den USA errichteten Raketenschild in Osteuropa als Bedrohung. Und es stört sich an der Ausdehnung des Bündnisses nach Osten, was nach Ende des Kalten Krieges von führenden westlichen Politikern noch ausgeschlossen worden war. Russland-Experte Meister appelliert daran, den westlichen Anteil an der derzeitigen Krise nicht zu verschweigen.

Zugleich müsse die NATO „auf die russische Politik der letzten Jahre reagieren und sich auf ein neues russisches Bedrohungsszenario einstellen.“ Die Stationierung von Truppen an der russischen Grenze ist jetzt eine deutliche Reaktion.

Share This:

Der Ausverkauf Deutschlands ist im vollen Gange!

  1. Oktober 2015 von Infidel

Der Ausverkauf Deutschlands ist im vollen Gange! https://www.facebook.com/MOCThomasStuetz/posts/684974554971581:0 (Link leider nicht mehr verfügbar)

Und gleich für alle vorab. Hier geht es nicht um Vorurteile, sondern um handfeste Realitäten geopolitischer Spiele und der Rolle der USA.

Thema Russland: Zunächst einmal boykottiert man seit vielen Monaten unnötiger Weise, strategisch vorausschauend, Russland unter der massiven Mithilfe der Bundeskanzlerin Merkel und der deutschen Regierung. Deutschland und die EU machen hierbei Milliardenverluste. Und die deutsche Regierung interessiert dies nicht. Im gleichen Zuge jedoch zeichneten die USA sehr große Handels-Verträge und Geschäfte mit Russland.

Einzig die USA profitieren in unglaublichem Maße!

Thema deutsche Banken: Die USA beklagen die deutschen Banken auf Unregelmäßigkeiten. Dies schwächt die deutschen Banken im nicht unerheblichen Volumen um Milliarden! Doch die US Banken, allen voran Goldman Sachs, Bank of Amerika und Weitere sind alle so ehrenwert?

Einzig die USA profitieren in unglaublichem Maße!

Thema Griechenland: Zunächst rettet man unter ganz dubiosen Rechenmodellen der EU, über deren Geldpraktiken Griechenland, jedoch nicht die Bevölkerung. Diese ist nach wie vor am Ende, denn die durch die EU dargestellten und ausgehandelten Gelder kamen bei den Menschen nicht in der Breite an.

Gleichzeitig musste in der strategischen Vorausschau der Seeweg nach Griechenland offen für die Flüchtlinge sein. Was also, wenn man Griechenland nicht erneut in der EU Zwangsjacke gehabt hätte? Dann wäre eine invasive Flüchtlingswelle nach Griechenland gar nicht möglich gewesen! Denn bei der Griechenlandrettung ging es sicher nicht um Griechenland oder gar um die Bevölkerung!!

Einzig die USA profitieren in unglaublichem Maße!

Thema Syrien / ISIS / Flüchtlinge Die USA treiben u.a. Syrien und die Welt mit Ihren bereits jahrzehntelangen Destabilisierungsmaßnahmen im Mittleren und Nahen Osten ins Chaos. Europa wird heute mit Flüchtlingen überschwemmt, die zudem von den USA massiv unterstützt werden. Auch erhärteten sich die Fakten, dass die USA mehr mit der ISIS zu tun hat, wie man nur vermutet. (Unterstützung) Speziell Deutschland wird hierdurch nachhaltig wieder destabilisiert und vor allem wirtschaftlich und finanziell, sowie kulturell massiv okkupiert!

Einzig die USA profitieren in unglaublichem Maße!

Thema Flüchtlinge: Man treibt massiv Flüchtlinge speziell nach Deutschland. Die Kanzlerin unterstützt dies in schon pathologischem Verhalten und Umfang. Ziel: Deutschland soll von innen heraus massiv finanziell, wirtschaftlich und kulturell sowie in den Fragen der Sozialstrukturen und der Inneren Sicherheit massiv unterlaufen und gefährdet werden.

Einzig die USA profitieren in unglaublichem Maße!

Thema Neue Atombomben auf deutschem Boden: Als ob es das normalste der Welt wäre, platzieren die USA aktuell mit voller Unterstützung der deutschen Regierungen oder wenn man genau hinschaut, ist dies auch schon durchgeführt, Atombomben neuerer Modelle auf deutschem Boden.

Einzig die USA profitieren in unglaublichem Maße!

Thema VW / TTIP Ganz zufällig kam in den letzten Tagen dann die Hiobsbotschaft in Sachen VW. Trotz und gerade im Verlauf wird behauptet, dass VW dieses Problem wusste und den Fehler schon vor vielen Monaten nicht behoben hatte. Was für ein Unsinn! Zudem kommen im gleichen Zuge die US Autobauer bei begangenen Fehler mit verhältnismäßig geringen Strafzahlungen vor den US Gerichten davon.

So etwas nennt man Vorbereitungen von sogenannten „feindlichen Übernahmen“ unter Verwendung und mit der Unterstützung der US Regierung und deren Rechtsgrundlagen und der diesen angebundenen US Wirtschaft und deren Großkonzerne.

Bei dieser Geschichte mit VW handelt es sich um einen Vorgeschmack auf 4 Szenarien und speziell auch TTIP und was dann auf die deutschen Firmen aus den USA zurollt!

  1. VW wird sicherlich mehr als 20 Mrd. bezahlen müssen!
  2. Dies ist insgesamt ein Vorgeschmack auf TTIP dem Freihandelsabkommen mit den USA! Wenn TTIP kommt, dann gute Nacht mit den deutschen Unternehmen auf Basis der amerikanischen Gesetzgebung und Schadenersatzforderungen.

Gleichwohl deren Möglichkeiten über TTIP die Deutschen Unternehmen auf Milliarden auf den Grundlagen deren Gesetze zu verklagen. So macht man wissentlich die deutschen Großkonzerne klein oder gar bereit zur Übernahme durch die US Konzerne.

  1. Weitere deutsche Autofirmen werden nun sicher auch ganz zufällig Fehler gemacht haben, die man dann seitens der USA mit Milliarden Strafen belegen wird. Warten wir einmal ab.
  2. TTIP ist, wenn es kommen sollte, ein weiteres legales Modell, die deutsche Wirtschaft, auch in vielen anderen Branchen nachhaltig und massiv zu schädigen.

Einzig die USA profitieren in unglaublichem Maße!

Diese alles und noch vieles mehr, ist augenscheinlich ganz massiv mit Unterstützung der deutschen Kanzlerin Merkel und deren Regierungsriege geschehen.

Doch allen voran in Sachen der „Flüchtlinge“, oder was immer diese Leute wirklich sind, mit der unbedingten schon mehr als auffälligen Mithilfe des Minister des Inneren Thomas de Maiziere.

Augenscheinlich, so zeigen dies die vielen, gezielten Aktionen im Gesamtbild im Inneren des Landes, dass man Deutschland dadurch massiv und nachhaltig, wirtschaftlich, geldwert und in seiner gesamten Wirtschaftskraft regelrecht ausbluten lassen wird.

Nach Innen massiv zu torpedieren und zu boykottieren um auf lange Sicht über das“ buchstäbliche Ankarren“ dieser vielfach „kriminellen Subjekte“ von außen, Deutschland bewusst und massiv zu bedrohen und in den inneren Unfrieden zu schicken.

Alle geopolitischen Verläufe, hier immer wieder ist die USA im Spiel, sowie für alle sichtbar, als „Domina Merkel“ der EU, die sich nicht einmal über Ihren Minister des Inneren scheute, den anderen EU Länderchefs in der Frage der Flüchtlingshaltung oder sollte man sagen Willigkeit zu drohen , erscheinen wie von langer Hand an einer Perlenkette gezogen, abgelaufen. Speziell das zeitliche Raster, greift wie ein Uhrwerk.

Man muss bisher keine Vorurteile gegen die US Regierung haben. Doch es wird aufgrund der weltweiten Fakten, Handlungen und ableitbaren Motiven dieser Nation Zeit, diesen Herrschaften gerade seitens der deutschen Regierung klar zu Begegnen mit: Bis hierher und jetzt ist Schluss liebe Freunde.

Fazit:

  1. Man rettet einzig über alle Kanäle die Wirtschaft der USA
  2. Man festigt die militärische Vormachtstellung der USA
  3. Man baute dies bereits Bisherige so auf, dass im weiteren Fortgang der jetzigen Abläufe innerhalb Deutschlands am Schluss die NATO als sogenannter Retter der inneren Stabilität eingreifen muss und hier folglich unter Führung der USA.
  4. Man destabilisiert und entmachtet auf eine ganz dreiste Art und Weise wissentlich die deutsche Wirtschaft und hierbei führende Weltkonzerne und damit hat man dann auch gleich die EU im Griff. Doch Vorsicht, nicht die EU sich selbst!
  5. Man destabilisiert in besonders schwerem Maße die Deutsche Gesellschaft
  6. Man destabilisiert die innere Sicherheit in besonders schwerem Maße
  7. Alles deutet darauf hin, dass Deutschland so für die Zukunft in seiner derzeitigen Rolle weltweit massiv demontiert wird. Die Flüchtlingsfrage welche keine ist, sorgt hier strategisch, sollte man Böses denken für die gesicherte Nachhaltigkeit auf diesem Weg.
  8. Usw.

Nun, die Uhr läuft immer noch gegen uns alle und es wird noch dicker kommen!

Und nein, auch die sogenannten politischen Parteien und Alternativen können und werden hierbei den Menschen im Land beim Stoppen von Merkel und CO über dezidierte Handlungen nicht aktiv zur Seite stehen können. Dies ist ein utopischer Wunschtraum! Denn diese haben weder den Einfluss im Parlament, noch können diese aus ihrer Warte heraus effektiv aktiv werden.

Einmal ganz unabhängig davon, dass doch keiner diesen Damen und Herren in der vom Staat bezahlten politischen Rolle ein Rückgrat dafür haben kann, sondern auch durch ihre Positionen nur noch ihrem Wissen und Gewissen unterworfen sind. Diese gleichwohl wissen, dass sie in ihrer Funktion dann auch noch einer Immunität unterliegen.

FAKT IST, DIE POLITIK IST FÜR SICH DA, NICHT ABER EBEN FÜR DAS VOLK!!!

Es ist an der Zeit dies zu ändern und wieder eine echte und vom Volk bestimmte Demokratie auf den Weg zu bringen.

Sie hören bereits die nächsten Tage von mir / uns.

Herzlichst Ihr Thomas H. Stütz (Quelle: Facebook (Link leider nicht mehr verfügbar))

Share This: