Sieben Attacken auf Schweriner AfD-Büro binnen zwei Wochen

SCHWERIN. Ein AfD-Büro in Schwerin ist bereits zum siebten Mal innerhalb zwei Wochen von mutmaßlich linksextremen Tätern attackiert worden. In der Nacht zu Donnerstag warfen Unbekannte weiße Farbbeutel auf das Bürgerbüro der Partei und schmierten mit grüner Farbe auf ein Fensterbrett „FCK AfD“ (Abkürzung für „Scheiß AfD“), sagte eine Polizeisprecherin der JUNGEN FREIHEIT. [weiter hier]

Share This: